In Duisburg werden Wohnungen enteignet – Lügen zwecklos!

Wenn mich eines richtig auf die Palme bringen kann, dann sind es Lügen. Und einmal mehr, wenn es Politiker und Leute aus ihrem Umkreis sind. Eine von mir geschätzte Blogger-Kollegin berichtet derzeit über mehrere Löschungen eines Videos, das die Enteignung von Wohnungen in Duisburg dokumentiert. Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link selbst hat die Enteignung von Wohnungen anlässlich einer Versammlung zugegeben. Ein Zuhörer hat offenbar einen heimlichen Mitschnitt davon erzeugt und diesen ins Internet gestellt. Dieses Video sollte offenbar nicht in die Öffentlichkeit gelangen. Nun, Wir haben auf unsere Weise reagiert. Das Video wurde am 12. September 2015 bereits lokal archiviert und liegt hier nun auf unseren Servern für den Notfall zum Abruf bereit. HIER haben wir zu sagen und HIER löscht niemand etwas. Was folgt, ist unser Facebook-Kommentar, den wir voller Schadenfreude hier nun zum Besten geben:


Maria Lourdes Information:

Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link: »…wir beschlagnahmen Wohnungen…«
Das anhängige Video wurde bereits mehrfach im Netz gelöscht, d
aher hier die Transkription dessen, was OB Sören Link hier wörtlich von sich gibt:

»…auf dem letzten Drücker, möchte ich mal sagen, was unsere Kapazitäten angeht. Wir pfeifen auf dem letzten Loch, wie viele andere Kommunen in Nordrhein-Westfalen und in Deutschland auch.

Wir arbeiten mit Hochdruck dran, Kapazitäten wieder hochzufahren. Wir bauen Container-Dörfer auf, wir bauen Zeltstädte auf, wir beschlagnahmen Wohnungen und wir arbeiten mit Hochdruck dran, Bestandsimmobilien umzubauen, oder neue Immobilien aufzubauen um die Menschen menschenwürdig unterzubringen…«

Und unsere Antwort in Facebook darauf:

Jepp… DAS hat er gesagt.
Und soll ich was sagen?
Dieses Video ist lokal auf meinem Lappy archiviert und ich werde jetzt schauen, dass ich es auf unseren Server bekomme. DORT kann es niemand löschen. Sorry, DAS soll jeder hören und sehen!

Das Video ist on und steht frei zur Verfügung, bitte, bedient euch….. das ist vermutlich ein heimlicher Mittschnitt einer Bürgerversammlung:

Das Video auf UNSEREM Server
http://www.thetruthcommitted.de/Videos/DuisburgBuergerversammlung.mp4

Was mich gerade so richtig freut?

Zitat Josef Pulitzer:

Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.

Jepp, exakt und genau das!
Seht ihr, ihr „Profi Journis“?
SO recherchiert man; so archiviert man;
und SO stellt man euch für eure Lügen an die Wand!

Dieser Artikel wurde bereits am 12. September hier veröffentlicht:

Der Beitrag zur Beschlagnahmung von Wohnungen wurde am 11. September 2015 während einer Bürgerversammlung aufgenommen:

Wer gemeinsam aufstehen und Schulter an Schulter dagegen vorgehen möchte – zivilisiert und gewaltfrei – darf sich gerne an mich wenden unter: Email

Schreibe einen Kommentar