Für Frauen wird es im öffentlichen Raum immer bedrohlicher

Wer die Gefahrenlage im Lande real ergründen möchte tut gut daran, sich abseits der manipulativen Großmedien wie ARD, ZDF, WDR, Spiegel, Süddeutsche, FAZ, Zeit und Co zu informieren. So wie beispielsweise im Schweizer Tagesanzeiger, der die Bedrohungslage für die Frauen im Lande wahrheitsgemäß beschreibt. Nur in Einem irrt er; es sind nicht einzig Frauen im Alter von 15 bis 24 Jahren gefährdet, Opfer einer der Kulturen zu werden, die seit Mitte 2015 ungehindert und politisch gewollt ins Land schwemmen. Es sind Frauen jedes Alters sowie auch Kinder jeglichen Alters betroffen.

Im betreffenden Fall erzählt Anna, eine junge Frau, die zurückliegenden Erlebnisse, die ihr Schläge ins Gesicht einbrachten, weil sie zur falschen Zeit am falschen Ort war. Eben jene Gewaltaktionen, wie sie von vielen Männern dieser Kulturkreise Gang und Gäbe sind.

Weiterlesen